Historie

Wie alles anfing.

Tradition und Fortschritt kennzeichnen unser Unternehmen. Die mobile Welt hat im Bochumer Süden einen Namen: Das Autohaus Wicke.

Im Jahre 1950 wurde das Unternehmen von Walter Wicke aus einem Fahrrad- und Waschmaschinenhandel in Bochum-Laer gegründet und entwickelte sich mit der beginnenden Motorisierung über den Vertrieb von Motorradmarken wie Kreidler, Hercules und Zündapp sowie dem Kraftfahrzeughersteller NSU bis hin zum heutigen Verkauf der Marken VW und Audi.

Als das Firmengelände in Laer nach 35 Jahren zu klein wurde, zog das Unternehmen in das nicht betreute Marktgebiet Bochum-Linden und errichtete dort einen Full-Function-Betrieb.

Um auch in Zukunft die stets wachsenden Ansprüche der Kundschaft zu erfüllen, legt das Autohaus Wicke größten Wert auf die Nachwuchsförderung. Junge und motivierte Schulabgänger bekommen hier in den Berufen Kfz.-Mechatroniker, Kaufleute für Büromanagement, Fachkräfte für Lagerlogistik und Automobilkaufmann / -frau Entwicklungsperspektiven angebotenAlles in allem seit der Gründung des Unternehmens bereits über 150 junge Menschen hier ihre Ausbildung erfolgreich absolviert.

Als die Anzahl der Werkstattarbeitsplätze nicht mehr ausreichte um die Anzahl der Kundenaufträge zu erfüllen, wurden diese im Jahr 2005 im Rahmen der Modernisierung des Hauptgebäudes um sechs Arbeitsplätze erweitert. Ebenso wurde die Kapazität des Ersatzteillagers um 30% im Rahmen dieser Maßnahme erhört.

Im Jahr 2014 wurde das Betriebsgrundstück durch Zukauf mit der Errichtung des Gebrauchtwagen-Centers auf 12.500 qm erweitert.
Aktuell errichten wir auch durch Umplanung von Flächen des Gebrauchtwagenkompetenz-Centers um so den steigenden Umsatz im Bereich Gebrauchtwagen Rechnung tragen zu können.

Die Mitarbeiterzahl entwickelt sich von damals 30 Mitarbeitern auf heute 100 Mitarbeiter im Hause Wicke.



Die in dieser Darstellung gezeigten Fahrzeuge und Ausstattungen können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

* Die angegebenen Werte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch / Stromverbrauch und die CO₂-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs / Energieinhalts der Batterie durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren (z. B. Umgebungsbedingungen) beeinflusst. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifen usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen die Verbrauchs- und Fahrleistungswerte beeinflussen. Die Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO₂-Emissionen gelten bei Angaben von Spannbreiten in Abhängigkeit vom gewählten Reifenformat und optionalen Sonderausstattungen. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO₂-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt, werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.

Copyright 2018 Seaside Media. All Rights Reserved.
Diese Website benutzt Cookies. Weitere Hinweise: Datenschutz & Impressum
Einverstanden